Projektleitung und Servicemanagement

Projekte - für den nächsten Schritt nach vorne

Gemeinsam definieren was es dazu braucht

Anliegende Fokusthemen vorantreiben. Die Effizienz steigern, den Aufwand senken oder sich konsequent nutzerzentriert dem Kunden ausrichten. Mittels Entwicklungsmethoden für Business und Projekte, welche bereits von zahlreichen Top50-CH-Unternehmen angewendet werden - ob im Gesundheitswesen oder im Bereich Immobilien & Infrastruktur.

Fokussierung - wenn es darum geht:

  • Ziele & Strategie wirksam zu machen
  • Kunden & Nutzer näher einzubinden
  • Produkte & Services einfacher zu gestalten
  • Partner, Rollen & Ressourcen abzustimmen
  • Erfolg & Aufwand zu optimieren,
  • Projekte zielführend abzuwickeln.
Illu02

Wirksames Gestalten und Handeln durchsetzen.

Miteinander schreiben wir die Story.

  • Innovation. Moderation & Coaching von Entwicklungsvorhaben, Betriebsoptimierung und Strategieplanung im Verfahren Design-Thinking und Design-Sprint's nach ODEO-U/Google Innovationsmanagement.
  • Projekte. Projekt-/ Bauherrenunterstützung im Bau & Betrieb nach SIA112. Potentiale mittels effizientem Vertragsmanagement ausschöpfen (nach SIA). Sicherstellung der Abnahme BIM2FM. Agiles Projektmanagement nach Scrum bzw. SAFe bei Entwicklungs-/Optimierungsvorhaben.
  • Infrastruktur. Begleitung & Betreuung während Bau und Betrieb von Infrastrukturen als Eigentümervertreter nach SIA113 (pbFM, Planungs- und baubegleitendes Facility Management). Potentiale mittels BIM4FM nutzbar machen. Beratung bzgl. Eigentümerhaftungsrisiken und Durchsetzung der Betreiberverantwortung.
Illu03

Mindset und Fähigkeiten fördern.

Zusammen definieren wir die Themen.

Nutzersicht

  • Erfolgreiches durch direkte Nutzer- bzw. Kundeneinbindung (Co-Creation) geschaffen
  • Transparenz in der Führung & Steuerbarkeit der Organisation herbeigeführt
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Dritten & Lieferanten ermöglicht
  • Einfachheit durch Selbstorganisation und - verantwortung im Team erzielt

Kundensegment

  • Produzierende Betriebe (z.B. ICT, Fabrikation, Spitäler)
  • Eigentümer / Bewirtschafter / Facility Manager (z.B. öffentl. & priv. Immobilien)
  • Dienstleister / Betreiber (z.B. Facility Services, Contractor)
  • Bauherren / Totalunternehmer / Generalplaner (z.B. Bauprojekte, Qualitätswesen)

Projekterfolg

  • Das Kundenerlebnis ist End-to-End durchdacht und differenzierter am Markt
  • Die qualitative Prüfmethode mit klaren Zielen ist aus Kunden- und Nutzersicht etabliert
  • Die Story ist attraktiv dargelegt, welche intern und extern den Markt überzeugt
Thomas Luethi 1

Ich garantiere Ihnen.

Hand in Hand setzen wir um.

Als Berater, Betreuer und Facilitator begeistere ich Menschen, denke und handle nutzerzentriert, vertraue und erkenne das Besondere bei den Unternehmen. Das ist Entlastung der Projektleitung und Unterstützung der Fachteams. Wir arbeiten unter gleichgesinnten freien Partnern.

Thomas Lüthi (1964), Gründer und Inhaber tomprojekte GmbH, Bern: dipl. HF, NDS BWL, NDS Facility Management, Regionalleiter IFMA, Mitglied bei SIA FHE, HIV Bern. Erfahrung als Business-/ Projektcoach, Facilitator im 'Human-Centred-Design' bei Swisscom & tomprojekte gmbh sowie Leiter Engineering Gebäudetechnik & Infrastruktur in verschiedenen Planungsbüros.

Illu04